Die wahre Geschichte von Regen und Sturm

Théâtre de la Grenouille

Die Geschichte über Ruth, Autistin, und ihre etwas andere Teenager-Welt.
Nach dem Roman von Ann M. Martin.

Familienvorstellung für alle ab 9 Jahren:
So 19. April 17.15 Uhr Weinfelden Theaterhaus Thurgau
Reservation Tickets

Schulvorstellungen für 4. - 7. Klasse:
Mo 20. April 9.45 + 14.15* Uhr Weinfelden Theaterhaus Thurgau
Di 21. April 9.45 + 14.15* Uhr Weinfelden Theaterhaus Thurgau
Anmeldung Schulkassen

*optional, wenn Morgenvorstellungen ausverkauft sind

Ruth ist anders. Sie sammelt Wörter, die gleich klingen wie «Ruth» und «ruht», sie mag Regeln und Primzahlen, überhaupt Ordnung. Ihr Vater, der sich allein um Ruth kümmert, kann damit nichts anfangen und so ist es gut, dass es noch Onkel Weldon gibt, der sie versteht. Und noch besser ist es, dass es «Regen» gibt, ihren Hund.

Eines Nachts jedoch fegt ein Supersturm über das Land und Regen verschwindet spurlos. Ruth ist verzweifelt und macht sich auf die Suche. Aus der Perspektive von Ruth, die unter hochfunktionalem Autismus leidet, erlebt das Publikum ihren Zugang zur Welt: Wie es ist, sich der Fülle von Eindrücken im Alltag ausgeliefert zu fühlen. Wie es ist, in der Schule ausgegrenzt zu werden und mit einem Vater zusammenzuleben, der selber viele Probleme hat. Doch die Geschichte von Regen und Sturm ist auch eine Geschichte der Selbstermächtigung: Ruth gelingt es, ihre Bedürfnisse in die Hand zu nehmen und gegen alle Widrigkeiten zu behaupten.

Das zweisprachige Théâtre de la Grenouille produziert seit über 30 Jahren anspruchsvolle Theaterproduktionen für ein junges Publikum und spielt diese Produktionen in der Heimatstadt Biel und auf Tournee. Alle Produktionen richten sich auch an Erwachsene. Themen und Lebenssituationen von Kindern, jungen Menschen und Familien stehen im Zentrum der Stücke, für die das Théâtre de la Grenouille bildhafte, musikalische und atmosphärische Inszenierungen schafft.


Spiel: Arthur Baratta, Clea Eden, Christoff Raphaël Mortagne
Regie / Adaption: Charlotte Huldi
Musik: Jonas Kocher


Begleitende Angebote für Schulklassen

Sprache: Hochdeutsch
Dauer: ca. 85 Minuten

Web: théâtre de la grenouille